Versionshistorie


 

NetCon by Fenske4U

Fenske4U proudly presents:
(Für nähere Informationen
bitte die Awards anklicken.)














Was soll NetCon?
Wenn Sie mit Ihrem Laptop viel unterwegs sind und diesen oftmals in verschiedene IP-Netze einbinden müssen, kennen Sie das Problem. Die Konfiguration der IP-Schnittstellen Ihres Rechners mit den Windows-Bordmitteln ist eher umständlich und unkomfortabel. Um diese Einstellungen zu vereinfachen entstand NetCon.

Was kann NetCon?
Alle zur Konfiguration der Netzwerkverbindungen Ihres Computers notwendigen Einstellungen lassen sich in einem einzigen, sich selbst aktualisierenden Programmfenster vornehmen. Die Konfigurationsdaten werden automatisch in Profilen abgespeichert, die dann ihrerseits zu Gruppen zusammengefasst werden. Das NetCon-Fenster kann auf die Titelleiste hochgeklappt, oder in den Systemtray minimiert werden. Bei Rechtsklick auf das Trayicon wird ein Kontextmenü aufgerufen, von dem aus man die wichtigsten Programmfunktionen steuern kann. Weiterhin ist es möglich das Fenster AlwaysOnTop zu setzen.

Was braucht NetCon?
NetCon benötigt das Microsoft Framework .NET 2.0 (auf der Downloadseite erhältlich). Zum installieren des Frameworks ist eventuell der MSInstaller 3.0 erforderlich (auf der Downloadseite erhältlich).
Fenske4U braucht unbedingt die Rückkopplung mit den NetCon-Anwendern. Es gibt bestimmt noch viel Verbesserungswürdiges.